Alles begann vor vielen Jahren mit einem Kurs für klassische Massage. Er dauerte nur eine Woche und dennoch hat diese Erfahrung ausgereicht, dass ich zehn Jahre später einen neuen beruflichen Weg einschlug. Ich war damals schon sehr fasziniert von der praktischen Arbeit, bei der allein meine Hände vonnöten waren. Als der richtige Zeitpunkt gekommen war, entschied ich mich gegen Marketing und die Arbeit am Schreibtisch und für Shiatsu und die „Arbeit“ an und mit dem Menschen.

Als ausgebildete Shiatsu-Praktikerin sehe ich meine Tätigkeit als Privileg, das tun zu dürfen, was mich erfüllt und bereichert. Ich bin dankbar dafür und möchte dieses positive Gefühl an meine Klienten in der Begegnung und Berührung weitergeben. Es bereitet mir große Freude, die unterschiedlichsten Menschen, ein Stück ihres Weges zu begleiten und sie bei großen und kleinen Veränderungen in ihrem Leben zu unterstützen.

Nach mehrjähriger Tätigkeit in Tourismus und Marketing absolvierte ich von 2010 bis 2013 die Ausbildung zur Hara Shiatsu-Praktikerin an der International Academy for Hara Shiatsu in Wien unter der Leitung von Tomas Nelissen.

2011 Praktikum für allgemeine Beschwerden
2012 Fachpraktikum für Burn-out
2013 Fachpraktikum für Gynäkologie

Seit 2013 selbständige diplomierte Hara Shiatsu-Praktikerin

Weiterbildungen:
Shiatsu im Cranio-zervikalen Bereich bei Sigi Mitterfellner (Feb 2014)
Schwerpunkt „Füße“ bei Gabi Pfeifer und Klaus Giritzhofer (Nov 2015)
Sesselshiatsu-Modul I bei MorEnergy (Okt 2016)